Versicherungsvertragsgesetz, VVG, Versicherungsrecht - Versicherung, Vertrag, Vermittler, Kenntnis, Auge, Ohr, Verbraucher, Information, Versicherungsbedingungen, Prämie, Beitrag, Verzug, Leistung, leistungsfrei, Obliegenheit, Gefahr, Erhöhung, Gefahrerhöhung, fahrlässig, grob, Kündigung, Sachversicherung, Personenversicherung, Haftpflichtversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Kfz.-Haftplichtversicherung, Gebäudehaftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Elektronikversicherung, Rechtschutzversicherung, Feuerversicherung, Brandversicherung, Einbruchdiebstahlversicherung, Reiseversicherung, Lebensversicherung, Kapitallebensversicherung, Risikolebensversicherung, Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung

Volltextsuche Datenschutz - Sicherheit EU-Recht suchen! Suchmaschinen

Versicherungsvertragsgesetz

© 1997 bis heute / KD Mainlaw - Rechtsanwalt Tronje Döhmer, Grünberger Straße 140 (Geb 606), 35394 Gießen
Tel. 06445-92310-43 oder 0171-6205362 / Fax: 06445-92310-45 / eMail / Impressum
Ä - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - Ö - O - P - Q - R - S - T - Ü - U - V - W - X - Y - Z

Stand: 17. April 2013

Diese Seite ist zur Freude der KD-Redaktion inzwischen überflüssig geworden. Der Bund hat den Bürgerservice verbessert. Gesetzestexte werden nicht mehr wie geheime Verschlusssachen für Insider behandelt, sondern kostenlos im Internet veröffentlicht. Dies zeugt von Einsichtsfähigkeit und Zukunftsorientierung. Zumindest die Grundlagen des Rechtes eines demokratischen Staates sollten allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich sein.

Zum Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

***

Weitere Hinweise:

Die Fiktionen des 5 a VVG in ZfS 1997, 281 ff.
Strafverfolgung nach 6 PflVG
Versicherungsrecht